Wir freuen uns, dass das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Rahmen des gemeinsam mit ERNW durchgeführten SiSyPHuS Win10-Projekts (Studie zu Systemintegrität, Protokollierung, Härtung und Sicherheitsfunktionen in Windows 10) heute (ca. 10 Uhr) die nächsten drei Arbeitspakete veröffentlicht:

  • Empfehlung zur Härtung von Windows 10 mit Bordmitteln
  • Empfehlung zur Konfiguration der Protokollierung in Windows 10
  • Gruppenrichtlinien zu den Konfigurationsempfehlungen für Härtung und Protokollierung für Windows 10

In den Dokumenten finden sich unterschiedliche Empfehlungen für Domänenmitglieder (mit normalem und mit hohem Schutzbedarf) und Einzelplatzrechner. Die Dokumente bauen auf den Empfehlungen von Microsofts Security Baseline und dem CIS Benchmark für Windows 10 auf und ergänzen diese in von Microsoft und CIS nicht betrachteten Bereichen oder modifizieren sie dort, wo es aus Erfahrung von ERNW im Hardening von Windows-Systemen sinnvoll ist.

Sie finden die Dokumente hier.

Wir hoffen, damit zur Sicherheit von Windows-Umgebungen beitragen zu können, und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre!

 

German Federal Office for Information Security (BSI) Publishes Hardening Guideline, Logging Guideline And Related GPOs for Windows 10

We are happy to announce that today the BSI publishes several documents that ERNW created as part of the long-term SiSyPHuS Win10-Project (ger: “Studie zu Systemintegrität, Protokollierung, Härtung und Sicherheitsfunktionen in Windows 10”, en: “Study on System Integrity, Logging, Hardening and Security relevant Functionality in Windows 10”):

  • Hardening Guideline
  • Logging Guideline
  • GPOs for the Guidelines

The guidelines are built on recommendations from Microsoft´s Security Baseline, CIS Benchmarks and ERNW´s expertise.

You  can find the documents and GPOs here.

Let’s make the Windows world a safer place, and have fun reading!

Cheers,

Friedwart.

By admin